Schulportrait Jestetten: GHS Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Die Schule an der Rheinschleife stellt sich vor

Die Schule an der Rheinschleife ist eine Grund- und Werkrealschule in Jestetten, einer Gemeinde mit ca. 5200 Einwohnern im Süden Baden- Württembergs, an der Grenze zur Schweiz.
Momentan werden ca. 400 Schüler an unserer Schule unterrichtet, ein Teil der Grundschüler in der Außenstelle Altenburg. Die Grundschule wird überwiegend dreizügig, die Werkrealschule einzügig und in der achten Klasse zweizügig geführt. Kinder verschiedener sonderpädagogischer Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) werden bei uns inklusiv unterrichtet. Unser Kollegium von derzeit 34 Lehrkräften wird von Schulbegleiterinnen, einem FsJler und ehrenamtlichen Lesepaten unterstützt. In der Ganztagesbetreuung der Grundschule kooperieren wir eng mit dem Team des DRK-Kinderhorts.

Schulleben und Leitbild

Die einvernehmliche Zusammenarbeit der Schulleitung und der Lehrkräfte mit dem Elternbeirat und dem engagierten Förderverein sichert zusätzlich das gute Schulklima, die Lernbereitschaft und die guten Lernergebnisse ab. Ein Bestandteil des schulischen Lebens ist die mit Schülern und Lehrkräften besetzte Streitschlichtung, durch deren Wirken die meisten Streitfälle auf kameradschaftlicher Basis beigelegt werden können und ein hohes Niveau des Miteinanders unter den Schülern gehalten werden kann.

Für die Schule gilt ein definiertes, erfolgreich angewendetes Regelwerk, das Klarheit und Transparenz für den freundlichen, aber auch respektvollen Umgang schafft. Wir sind Naturparkschule und Grundschule mit bewegungserzieherischem Schwerpunkt. Darüber hinaus absolvieren alle Grundschüler unserer Schule das vierjährige Programm zur Gesundheitserziehung „Klasse 2000“. Zur Überwindung von Lernschwierigkeiten beim Lesen oder Schreiben (LRS) bieten wir einen Gruppenkurs an. Im Grundschulbereich nehmen wir an der Intitiative "Leistung macht Schule" teil und legen Wert darauf, auch unsere starken Schüler zu fördern. Berufsorientierung für unsere Werkrealschüler ist ein wichtiges Anliegen für uns. In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit unterstützen wir sie daran, den für sie passenden Beruf zu finden. 

Neben den vielen Grundschulkindern, die das Betreuungsangebot der Ganztagesschule oder des DRK- Kinderhorts nutzen, besuchen auch zahlreiche Werkrealschüler die Ganztagesbetreuung am Nachmittag und nehmen an der Hausaufgabenbetreuung und den Arbeitsgemeinschaften teil.

 

Unser Leitsatz

Unser Leitsatz lautet:

"Gerne kommen- gemeinsam lernen- gestärkt gehen"