Veranstaltungen: GHS Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Erweiterte Notbetreuung für Kl. 1-7

Artikel vom 24.04.2020

Erweiterte Notbetreuung

Die Notbetreuung an der Schule, die bisher für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 angeboten wurde, deren beiden Elternteile in systemrelevanten Berufen arbeiten, wird nun erweitert

Künftig sollen auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen werden.

Neu ist zudem, dass nicht nur Kinderderen Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf die Notbetreuung haben, sondern auch Kinder, deren beiden Erziehungsberechtigten beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber als unabkömmlich gelten

Ihr Arbeitgeber muss Ihre berufliche Präsenzpflicht und Unabkömmlichkeit bestätigen und Angaben zu Ihren Arbeitszeiten machen.

Weiterhin benötigen wir eine Erklärung beider Elternteile/der bzw. des Alleinerziehenden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. 

Aus Gründen des Infektionsschutzes wird die Erweiterung auch künftig nur einen begrenzen Personenkreis umfassen können. 

Bitte beachten Sie den beigefügten Elternbrief.

Hier können Sie den Antrag zur erweiterten Notbetreuung herunterladen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat der Schule. Sie erreichen uns vormittags von 8.30 Uhr- 12.30 Uhr.