Ältere Artikel: GHS Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Vorlesetag zur kleinen Hexe

Artikel vom 25.11.2018

Auch in diesem Jahr nahmen die Grundschulklassen unserer Schule am bundesweiten Vorlesetag teil, der mit über 600.000 Vorlesern und Zuhörern als das größte Vorlesefest Deutschlands gilt. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Der Tag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Dieses Mal stand in unserer Schule das Buch „Die kleine Hexe“ von Ottfried Preußler im Mittelpunkt. Es wurde gesungen, vorgelesen und gebastelt.

Als gemeinsamen Abschluss schauten sich alle Beteiligten die Neuverfilmung der kleinen Hexe im Saal unter der Kirche an. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Lesepaten, die uns an diesem Morgen unterstützt haben sowie Pfarrer Dressel und seinem Pfarrbüroteam für die Möglichkeit, den Pfarrsaal nutzen zu können.