Ältere Artikel: GHS Jestetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Der Wald mit allen Sinnen

Artikel vom 01.11.2018

Vom 28.09-02.10.2018 erlebten die Zweitklässler mit ihren Lehrerinnen Frau Brettschneider und Frau Saile den Wald mit allen Sinnen. Die Kinder lernten die verschiedenen Laub- und Nadelbäume kennen und eroberten den Altenburger und Jestetter Wald.

Am ersten Tag trafen sich beiden Klassen am Altenburger Schulhaus und wanderten gemeinsam am Rhein entlang zur Grillstelle Klosterblick. Dort wurden sie schon von Herrn Saile und Herrn Laier mit einem Lagerfeuer erwartet. Begeistert grillten die Kinder ihre Würste, buken Stockbrot und bräunten ihre Marshmallows. Natürlich kam auch das freie Entdecken und Spielen im Wald nicht zu kurz.

Im Verlaufe der Waldtage bauten die Kinder Waldhütten, sammelten Naturmaterialien, um damit Mandalas zu gestalten, lernten Laub- und Nadelbäume kennen und erlebten einen besonders schönen Morgen mit der Forstwirtin Caroline Stein, die den Kindern den Wald auf vielfälftige Weise näher brachte.