Schüler
Schulgebäde

Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitung

In den Klassen 8 und 9 bietet unsere Schule eine eingehende Berufsorientierung an. Neben der theoretischen Vorbereitung in den Fächern Deutsch, Wirtschaft & Berufsorientierung, Technik und AES in der Unterrichtseinheit "Wege zum Beruf" erhalten unsere Achtklässler durch zwei Betriebserkundungen und ein 14-tägiges Betriebspraktikum Einblicke in die Arbeitswelt. In der neunten Klasse absolvieren die Schüler zusätzlich ein einwöchiges Praktikum. 

Klasse 8: Kompetenzanalyse und Betriebserkundung

Kompetenzanalyse

Wie an jeder Schule wird auch bei uns die Kompetenzanalyse in der achten Klasse durchgeführt. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler herausfinden, welche Fertigkeiten und Fähigkeiten sie haben bzw. welche Kompetenzen noch gefördert werden müssen.

Betriebserkundung

Zeitgleich begleiten die Schüler/innen vorzugsweise ihre Eltern, um einen Einblick in den Arbeitsalltag zu erhalten. Dabei schnuppern sie nicht nur "Arbeitsluft", sondern auch gleich in einen Betrieb und einen Beruf.

Die zweite Betriebserkundung findet in einem handwerklichen, sozialpflegerischen oder kaufmännischen Betrieb statt. Die Schüler entscheiden selbst, in welchen Bereich sie schauen möchten. Die Betriebe befinden sich vor Ort in Jestetten und werden auch im Rahmen des Technik- und AES Unterrichts vorgestellt.

Klasse 8: Theorie der Berufsorientierung

Im Unterricht werden die Themen der Berufsorientierung besprochen. Im Deutschunterricht wird eine Bewerbungsmappe angelegt.

8. Klasse: Berufsberatung

Frau Brill, die Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, führt die Berufsberatung für die Schüler/innen durch. Sie stellt sich und ihre Arbeit sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch bei einem Elternabend den Eltern vor. Dabei wird sie durch Vertreter der weiterführenden Schulen in Singen bzw. Waldshut unterstützt, die über Bildungswege und Berufschancen informieren. Nach dem Praktikum berät Frau Brill die Schüler/innen in Einzelgesprächen.

Neben der Berufsberatung in der Schule besuchen die Achtklässler auch das BIZ (Berufsinformationszentrum) in Konstanz, um sich dort über mögliche Berufe zu informieren.

Klasse 8: Betriebspraktikum

In zwei Betrieben können unsere Schüler/innen jeweils einwöchig "schnuppern". Während ihrer Praktikumszeit dokumentieren sie ihre Erfahrungen in ihrer Praktikumsmappe. Der Klassenlehrer, unterstützt durch weitere Fachlehrer, besucht alle Schülerinnen und Schüler während ihres Praktikums.

Während der Betriebserkundungen und Praktika sind die Schüler/innen haftpflichtversichert. Allen Betrieben und Betreuern danken wir herzlich für die Unterstützung. Nur mit ihrer Hilfe ist eine praxisbezogene Orientierung unserer Schüler/innen möglich.

Klasse 9: Betriebspraktikum

In Klasse 9 ergänzt ein einwöchiges Betriebspraktikum die Berufsorientierung. Zuvor wird durch einen Bildungspartner ein Bewerbertraining absolviert, bei dem am Ende die Schülerinnen und Schülern präsentieren, was sie gelernt haben. Außerdem gibt es im Spätherbst nochmals eine Beratungsrunde durch Frau Brill.

Klasse 10: Berufsberatung

In Klasse 10 gibt es noch einmal die Möglichkeit, mit Frau Brill ins Gespräch zu kommen. Außerdem stellt sie in einer Unterrichtsstunde die Berufswegeplanung nach der zehnten Klasse (Mittlerer Bildungsabschluss) vor.

Termine, Termine

Alle Termine der Schule an der Rheinschleife  Jestetten finden Sie in unserem tagesaktuellen Veranstaltungskalender!

Zum Kalender

Kontakt

Schule an der Rheinschleife

Grund- und Werkrealschule
Schaffhauser Straße 12
79798 Jestetten
Tel.: 07745 9277-90
Fax: 07745 9277-97
info@ghs-jestetten.de

© 2009 Schule an der Rheinschleife | Schaffhauser Straße 12 | 79798 Jestetten | Tel.: 07745 9277-90 | Fax: 07745 9277-97 | E-Mail schreiben – by Hirsch & Wölfl GmbH