Seite drucken
Gemeinde Jestetten

Einheitliche Regeln

Seit dem Schuljahr 2006/07 gelten an unserer Schule im gesamten Werkrealschulbereich  einheitliche Regeln des Zusammen-Arbeitens und  des Zusammen-Lebens. Diese Schulregeln stellen das Fundament eines störungsfreien Unterrichts dar, wollen aber auch den Schülerinnen und Schülern Sicherheit, Halt und Struktur geben.

Im Zentrum der Arbeit mit den Regeln steht die Anerkennung für ihre Einhaltung - für ein positives Arbeits- und Sozialverhalten. Genauso gibt es aber auch klar definierte Konsequenzen für Regelverstöße.

Im Schuljahr 2010/11 wurden die Grundschullehrer von Herrn Grüner, Diplompsychologe und Leiter unseres Teams ebenfalls zur Entwicklung einer Konfliktkultur, ausgebildet. Werden die Regeln vorbildlich eingehalten, erhalten die Schüler am Ende des Schuljahres als Auszeichnung die "Weiße Weste".

http://www.ghs-jestetten.de//schulkonzept/miteinander-leben/konfliktkultur